Den Körper spüren bedeutet, „Leben spüren“

Den Körper spüren, bedeutet Leben spüren: warum es wichtig ist, körperliche Empfindungen wahrzunehmen und zu lernen, was diese Dir sagen wollen.

In Deinem Körper zu leben bedeutet, das Leben zu SPÜREN

Ein empfindungsreicher Körper ist ein Körper, der achtsam und bewusst von „seinem Menschen bewohnt wird“.

Dein Körper ist ein lebendiges, atmendes Meisterwerk – eines, das Du jeden Tag erschafft, gestaltest und formst. Ich lade Dich ein Deinen Körper als das Kunstwerk anzuerkennen, das es ist!

Wir „leben zwar in unserem Körper“, aber das bedeutet nicht, dass wir für ihn da sind. Es ist eine Sache, die Funktionen des Körpers als „Konzept“ zu verstehen. Es ist eine andere Sache, es zu verkörpern –  EMBODY – das Gefühl, aus dem Körper heraus zu VERSTEHEN und zu WISSEN. Was bedeutet es, wirklich in den Körper zu kommen?

Den Körper spüren, bedeutet sich selbst zu heilen

Was musst Du tun, um so präsent in Deinem Körper zu sein, dass Du in der Lage bist, seine Lebendigkeit und Vitalität zu optimieren? Was musst Du tun, um Dir ein lebendiges und gesundes Leben in Deinem Körper zu erschaffen?

Photo by Darius Bashar on Unsplash
  1. Achte bewusst (nacheinander) auf einzelne Körperteile und spüre genau hin: versuche Dir selbst zu beschreiben, was du spürst…ist es blockiert, gefühllos, lebendig, kribbelig, warm, weich, welche Form hat es, ist es symmetrisch zur anderen Körperseite, was passiert, wenn Du dort hin atmest…
  2. Atme langsam und tief, damit Dein Körper den Sauerstoff in Energie umwandeln kann. Schicke Deine Atemzüge in verschiedene Körperteile und auch in den Kopf um „mehr Weite“ in diesen Körperteilen zu schaffen und und Dich auszudehnen – Deine volle Größe anzunehmen!!!
  3. Wähle bewusst, gesunde Bewegungen, Haltungen und Verhaltensweisen, die zu Deinem gewünschten Ergebnis passen.
  4. Nimm Dir Zeit zu lernen und hinzuhören, um das „Leben in Deinem Körper“ zu meistern.

Den Körper spüren bedeutet "entschleunigen" - den Körper spüren bedeutet, "das Hamsterrad abschalten" - den Körper spüren ist aktive "Burnout Prävention"

In dem Moment, in dem wir umschalten vom Kopf auf den Körper, beruhigen sich automatisch Atmung und Herzschlag, die Hormone pendeln sich wieder ein, wir folgen wieder dem natürlichen Tag- und Nacht-Rhythmus, die nächtliche, körperliche Regeneration funktioniert wieder und Nährstoffe können wieder aufgenommen werden.

Die subtilen Empfindungen des Körpers wahrzunehmen, muss zu Beginn jeder Therapie stehen. Ohne diese lebendige Meditation wird (meiner Menung nach) keine Therapie nachhaltigen Erfolg haben.

Jeder von uns ist Experte für seinen eigenen Körper. Kein Arzt oder Therapeut kann Dir helfen, wenn Du Deinem Körper nicht vertraust. Nutze Deinen Körper als „Feedback-Schleife“ für sämtliche Entscheidungen in Deinem Leben. Dein Körper weiß besser, was gut für Dich ist. Er wird nicht durch das ewige Geschnatter von außen beeinflusst, wie Dein Kopf.

Die amerikanische Ärztin und Autorin des Best-Sellers Warum Gedanken stärker sind als Medizin, Lissa Rankin nennt diese Achtsamkeit „our inner pilot light“ – die innere Kontroll-Lampe“ oder unseren „Leuchtturm“.

Finde Nachhaltigkeit für Deinen Körper

In Nia und in meinem Joyful Body – Soulful Life Programm ist es unser Ziel, „Nachhaltigkeit“ im Körper zu finden. Den Körper lebendig, beweglich, vital, energiegeladen – und alltagstauglich – zu halten.

Es geht nicht um eine bühnenreife Tanz-Performance, perfekte Asanas oder um Wettbewerb jedweder Art!!!

Wir wollen die Ressourcen unseres Körpers für Empfindung, Bewegung und Vergnügen vollständig nutzen, ohne durch unser Handeln Schaden anzurichten. Dafür folgen wir dem Weg des Körpers.

Dafür müssen wir lernen, zu schätzen und zu respektieren, was unser Körper uns sagt. Diese Stimme spricht immer die Wahrheit. Sie ist nicht beeinflusst von aussen. Es ist unsere ur-eigene Stimme der Wahrheit. Die Stimme des Körpers ermöglicht uns, alle Empfindungen des Lebens zu spüren, sowohl die winzigen als auch die großen.

Werde Sensation Scientist – Empfindungs-Forscher – und komme nach Hause in Deinen Körper.

Ein Empfindungs-Forscher zu sein bedeutet, sämtliche körperlichen Empfindungen jederzeit achtsam und bewusst wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Dies ermöglicht es uns, eine tiefe Ebene der Selbsterkenntnis zu entwickeln, um kontinuierlich zu wachsen und um den menschlichen Körper – und dessen unendliches Bewegungspotenzial – endlos erforschen können.

Körperliche Kompetenz bedeutet, die Signale des eigenen Körpers lesen zu können – alle vier Sprachen seiner physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Bereiche fließend „sprechen“ zu können. Das mag nach einer Menge klingen, die auf einmal zu verarbeiten ist, aber Dir sicher: Du hast diese Fähigkeit bereits in Dir. Du wurdest als Empfindungs-Forscher geboren.

Hast Du jemals ein Baby beobachtet, das gerade seine Hände oder Füße entdeckt? 😉

Werde wieder wie ein Baby: probiere aus, wie Dein Körper funktioniert und lass´ Dich davon begeistern!!!

Lerne von der Stimme der Empfindung. Sämtliche Körperempfindungen sind wichtige Hinweise, die Deine Aufmerksamkeit und Deine Handlungsfähigkeit erfordern. Du hast nur einen Körper. Kümmere dich darum. Respektiere ihn. Ehre und liebe ihn.

Arbeite mit mir

Du hast zwei Möglichkeiten!

Wenn Du Du wieder mehr zu Dir kommen möchtest, vielleicht nicht weißt, was das richtige für Dich ist? Oder, wenn Du gern erst mal verschiederne Bewegungsformen ausprobieren würdest, ohne Dich festlegen zu müssen, dann habe ich derzeit das passende Angebot für Dich!

Meine brandneue „Fit-durch-den-Sommer-Challenge“!

8 Wochen lang begleite ich Dich virtuell mit knackigen kurzen und langen Nia Classes, genussvollen Stretch & Relax, Pilates und Yin Yoga Einheiten und entspannenden Meditationen durch den Sommer! Alle zwei Wochen bekommst du eine mail mit Deinem Programm für die nächsten beiden Wochen. Du kannst Dir die Zeiten völlig frei einteilen und Dich in der angeschlossenen Facebook-Gruppe mit den anderen Teilnehmerinnen austauschen, verabreden, zusammentun… Du kannst diese Programm einfach nur für Deine Fitness und Gesundheit zu hause nutzen, oder auch um im Anschluss weiter zu machen und in mein tiefer-gehendes Körper-Coaching Programm Joyful Body – Soulful Life wechseln.

Klicke auf das Bild oder den Button, um mehr zu erfahren!

Wenn Du langsamer, intensiver und tiefer einsteigen und persönlich mit mir zusammen arbeiten möchtest, dann ist mein Joyful Body – Soulful Life Programm vielleicht das richtige für Dich!

Du hast den Kontakt zu Dir und Deinem Körper verloren, hast das Gefühl, auf direktem Weg in den Burn Out zu schlittern oder möchtest Dir einfach wieder mal Zeit für Dich nehmen? Vielleicht passt mein brandneues, körperorientiertes Coaching-Programm Joyful Body – Soulful Life für Dich. In diesem Programm begleite ich Dich – virtuell – in sieben Wochen aus dem Kopf in den Körper:

mit achtsamen, freudvollen Tanzsessions, tiefgehenden Yin Yoga und Faszienübungen, Spür-Übungen, Meditationen, Reflexionen und Gruppen-Coachings!

Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, kannst du Dich hier unverbindlich auf der Warteliste für den nächsten Durchgang, eintragen und Dir einen tollen Bonus sichern. Du bekommst rechtzeitig eine Einladung zu einem Info Webinar + Tag der offenen Tür, bei dem Du hinter die Kulissen schauen und für Dich beurteilen kannst, ob dieses Programm für Dich passt, bevor Du Dich zum Kauf entscheidest.

Welcome to your home – welcome back in your body!

Deine Kristin

Schreibe einen Kommentar

Möchtest Du auch gesund, bewegt, glücklich und voller Lebensfreude leben?

 Dann trag' Dich hier ein und bestelle Deine gratis Tipps!

Yeah! Das hat geklappt!