Am Anfang war das Essen…

...vom Essen zum Kochen zum Tanzen und wieder zurück!

Bei uns zuhause wurde schon immer gut gegessen… und gekocht. Gleichzeitig wurde Musik gemacht. Häufig hat mein Papa am Klavier gesessen und meine Mutter, mein Bruder und ich haben in der Küche gestanden und gewerkelt.

So kam es, dass wir beim Kochen auch immer mal wieder getanzt haben…

Die ganze Vorgeschichte könnt ihr hier unter „Die Vorgeschichte…aus dem Körper in den Kopf“ nachlesen!

Kochen ist Liebe, Essen schafft Gemein- SCHAFFT!

Seit ich denken kann, liebe ich es zu kochen, Freunde zum Essen einzuladen und eine schöne gemeinsame Zeit mit gutem Essen und Wein zu verbringen.

Angefangen beim Einkaufen der Zutaten, dem richtigen Werkzeug, dem Timing beim Zubereiten und Kochen, der Tischdekoration, vom Besteck, Glas, Kerzen, Servietten falten, neue Zutaten, neue Rezepte, neue Länder kulinarisch zu erforschen, Stile zu mixen… meine Leidenschaft für dieses Thema ist grenzenlos!!!

Durch stolze 30 Jahre Koch- Erfahrung (ja, ich habe bereits mit 10 Jahren angefangen!) und 10 Jahre Service- Erfahrung in Restaurants bin ich beim Vorbereiten solcher Events einerseits freudig aufgeregt und gleichzeitig fast stoisch gelassen.

Die Angst oder Panik, die manche Menschen empfinden, wenn sie zum ersten Mal für jemand anders oder womöglich für eine ganze Gruppe kochen müssen/ wollen, kann ich so gar nicht verstehen… weil ich ja weiß, wie einfach das ist.

Nur diese Menschen wissen das (noch) nicht! 😉

Jeder kann sich gesunde, köstliche, einfache und raffinierte Gerichte zu hause zaubern!

Es mir ein echtes Anliegen, Menschen zu zeigen, dass sich wirklich jeder gesunde, köstliche einfache und raffinierte Gerichte zu hause zaubern kann.

Das Repertoire reicht davon von sehr einfachenen, schnellen Gerichten fürs Büro oder zu hause, bis zu Klassikern wie Rindsrouladen, zu Suppen & Eintöpfen, norddeutschen Spezialitäten, wie Labskaus oder Grünkohl, zur großen Braten wie Lammkeule, Rehrücken oder Ente, zur superfeinen veganen Genussküche und zu Fisch und Meeresfrüchten… Vom Frühstück, über Brunch, zum norwegischen Julebord, zum Mittagessen bis Galadiner…

Nachdem ich nun auch noch von Freunden, Verwandten und Kolleginnen immer wieder darum gebeten werde, entsprechende Workshops zu geben… gehts jetzt los!

Bitte schaut immer wieder auf die Seite Koch & Genuss Workshops und vielleicht wollt ihr ja auch einmal ganz was anderes versuchen und Euch durch die 30 Tage Challenge genauso begeistern lassen wie ich!

Write a comment

Möchtest Du auch gesund, bewegt, glücklich und voller Lebensfreude leben?

 Dann trag' Dich hier ein und bestelle Deine gratis Tipps!

Yeah! Das hat geklappt!